Unsere Bildungsangebote

Hier erfährst du alles über unsere Bildungsangebote - aufgegliedert in extern und intern.

Interne Angebote sind nur für unsere Kolleginnen und Kollegen, während an externen Angeboten alle Interessierten (je nach Zielgruppe) teilnehmen können.

 

Du siehst unsere Angebote zeitlich gegliedert und kannst dich beim jeweiligen Anmelde-Button anmelden.

 

Jetzt viel Spaß beim Stöbern :)


HoDT

Handlungsorientierte Diagnostik und Therapie

interne Fortbildung - nur für Pusteblumen :)

30.03.2020 (Lauterbach)

27.04.2020 (Fulda)

Inhalt dieser Fortbildung wird sein, einen Einblick in das von Friederike Kolster entwickelte Konzept zu bekommen. Die Handlungsorientierte Diagnostig und Therapie, kurz "HoDT", ist auf alle Rehabilitationsphasen anwendbar, ob in der Klinik, der Praxis oder zu Hause. Der Ansatz ist sozusagen die Verbindung der Herangehensweisen von Top-Down und Bottom-Up.

Das Ziel richtet sich nach der Handlungskompetenz und der Erhöhung der Lebensqualität des Klienten.



Neurodynamik

in Anlehnung an das Bobath Konzept

interne Fortbildung - nur für Pusteblumen :)

02.03.2020 (Lauterbach)

23.03.2020 (Fulda)

In dieser Fortbildung geht es um das periphere Nervensystem und die Neurodynamik in Anlehnung an das Bobath Konzept.

Auch geht es um die Frage, welche Auswirkungen eingeschränkte Funktionen von Nerven auf Schmerzen und den Muskeltonus haben können. Gleichzeitig bekommen die Teilnehemer die Möglichkeit, praktisch auszuprobieren, wie diese Auswirkungen therapeutisch behandelt werden können.



Kognitives Training

interne Fortbildung - nur für Pusteblumen :)

03.02.2020 (Lauterbach)

17.02.2020 (Fulda)

In dieser Fortbildung wird den Fragen nachgegangen, was eigentlich ein Gedächtnis ist und inwiefern sich unsere kognitiven Funktionen im Laufe unseres Lebens verändern.
Weiterhin werden Möglichkeiten zur Durchführung eines kognitiven Trainings in der Therapie vorgestellt und auch anhand praktischer Übungen selbst erfahren.

Das abschließende Heranziehen verschiedener Studienergebnisse rundet diese Fortbildung ab.



Gesprächsführung und NLP in der Therapie

Seminar für intern & extern Interessierte

25.01.2020 - 26.01.2020

In diesem Seminar geht es um die praxisnahe Vermittlung und Anwendung der Gesprächsführung mit Patienten, Eltern und Angehörigen. Ziel des Seminars ist es, dass den SeminarteilnehmerInnen Gespräche nach dem Seminar leicht fallen, die Gespräche zielorientiert, effektiv sind und Spaß machen. Die Themen anhand derer die Methoden der Gesprächsführung und Fragetechniken vorgestellt, demonstriert und geübt werden, kommen aus der logopädischen Praxis und können auch von den TeilnehmerInnen eingebracht werden.



Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen

interne Fortbildung - nur für Pusteblumen :)

07.01.2020 (Lauterbach)

20.01.2020 (Fulda)

In dieser Fortbildung werden die Störungsbilder Stimm- Sprech- und Sprachstörung näher erläutert und der Unterschied zwischen den einzelnen Formen herausgearbeitet.

 

Im Fokus stehen darüber hinaus auch die jeweiligen Symptome und mögliche Behandlungsansätze (überblickhaft).

 

Unterschiedliche Praxisbeispiele und weitere relevante Hinweise zu den Störungsbildern, die für die ergo- oder physiotherapeutische Behandlung "gut zu wissen" sind, runden diese Fortbildung ab.

 

Ziel dieser Fortbildung ist es in erster Linie, dass die TeilnehmerInnen die Begrifflichkeiten zuordnen können, die Unterschiede zwischen den Störungsbildern kennen (grob) und den einen oder anderen Hinweis/Tipp mitnehmen und bei zukünftigen Behandlungen berücksichtigen.



Rückentraining

interne Fortbildung - nur für Pusteblumen :)

03.12.2019 (Fulda)

16.12.2019 (Lauterbach)

Fast Jeder kennt dieses schmerzhafte Leiden: Rückenschmerzen…

 

Was kann man tun, damit es gar nicht erst dazu kommt? Wie kann man also vorbeugen? Und wenn bereits Schmerzen da sind, wie kann man diese gut behandeln? Welche Übungen helfen?

 

In dieser Fortbildung werden neben dem theoretischen Hintergrund viele Tipps, Ratschläge und Möglichkeiten zur Vorbeugung und Behandlung bei Rückenschmerzen vermittelt. Unter anderem sind Teile der Rückenschule aber auch physiotherapeutische Übungen Teil der Fortbildung. Mithilfe von Übungskarten und praktischer Selbsterfahrung lernen die TeilnehmerInnen neue Techniken. Ein Übungsprogramm wird erstellt.



Triggerpunkte

interne Fortbildung - nur für Pusteblumen :)

05.11.2019 (Lauterbach)

18.11.2019 (Fulda)

Was sind Triggerpunkte und wie kann man diese behandeln? In dieser Fortbildung werden neben dem theoretischen Hintergrund auch praktische Behandlungsmöglichkeiten vermittelt. Die TeilnehmerInnen werden diese an sich selbst erspüren und ausprobieren. Unter anderem werden auch Hilfsmedien wie eine Triggerpunkt-App vorgestellt.



Tiergestützte Therapie

mit den Therapiehunden Osthessen e.V.

interner Workshop - nur für Pusteblumen :)

01.11.2019 (Lauterbach)

In diesem Workshop stellt uns der Therapiehunde Osthessen e.V. seine Arbeit vor. Dabei erläutern sie ihr Arbeits- und Tätigkeitsfeld genauer und stellen die Aufgaben eines Therapiehundes dar. Denn diese sind sehr individuell und werden auf den jeweiligen Patienten abgestimmt. So wird z.B. in Seniorenheimen durch spezielle „Spielzeuge“ die Motorik verbessert, die Erinnerungen werden aufgefrischt usw.

 

Anhand praktischer Selbsterfahrung lernen die TeilnehmerInnen die Wirkung der tiergestützten Therapie näher kennen und erfahren weitere theoretische Hintergrundinformationen.



Schluckstörung

interne Fortbildung - nur für Pusteblumen :)

08.10.2019 (Fulda)

21.10.2019 (Lauterbach)

Neben der Vermittlung des theoretischen Hintergrundes (Anatomie/Physiologie und Pathologie), werden wir in diesem Seminar erfahren, wie sich Aspirationen auswirken können und welche Lagerungsarten das Aspirationsrisiko verringern. In der Selbsterfahrung werden die TeilnehmerInnen spüren, wie die Schluckstörungen bzw. die Paresen bzw. die Haltung zu Einschränkungen führen.