· 

Wir haben unsere Luftreinigungs-Geräte an allen Standorten etwas aufgestockt!

Langsam wird es wieder etwas kühler und da die Behandlungen in der Herbst- und Winterzeit nicht mehr so gut bei geöffnetem Fenster stattfinden können, haben wir an jedem Standort einen Behandlungsraum mit einem weiteren Aerosolfilter ausgestattet. Darüber hinaus ist dieser Raum auch für Behandlungen von PatientInnen mit schwachem Immunsystem, Risiko-PatientInnen (Lungenerkrankung etc.), sowie für therapeutische Tätigkeiten im Kopf- und Ausatembereich - bei denen PatientInnen keine Maske tragen können - gedacht.

 

An allen Empfangsbereichen der Pusteblume wird die Luft ebenfalls durch ein Aerosolfilter gereinigt. Für den Pausenbereich in Lauterbach und den Planungsraum der TherapeutInnen in Horas haben wir jeweils einen weiteren Aerosolfilter in Gebrauch, dieser wird auch für das Zusammentreffen bei internen Fortbildungen, Teamsitzungen etc. genutzt.

Wir hoffen, dass wir so den Therapiealltag für unsere PatientInnen und TherapeutInnen - gerade in dieser besonderen Zeit - noch etwas sicherer gestalten können! :)